Call For Speakers

Bei unseren Call for Speakers haben wir im ganzen deutschsprachigen Raum Studenten und junge Akademiker aufgerufen, sich mit Themen rund um Freiheit und Zukunft als Redner zu bewerben. Aus den vielen Zusendungen haben wir die besten ausgewählt, von denen wir hier schon einmal ein paar vorstellen.

 

biedermann

Was kommt nach der Prohibition?

Nils Biedermann, Uni Konstanz

Die Legalisierung von Cannabis ist auf dem Vormarsch. Aber wie möchte die Politik in Zukunft mit Substanzen wie LSD oder Ecstasy, Heroin oder Crystal Meth, umgehen? Unter welchen Umständen ist eine Legalisierung psychoaktiver Substanzen zielführend?

foerste_qu

Sind staatliche Währungen noch zu retten?

Sebastian Förste, Anwalt in Hamburg

Der Staat hat weiterhin das Geldmonopol inne. Anstatt stabiles Geld für die Bürger zu produzieren, verfolgt er mit seiner Geldpolitik eigene Interessen. Private Währungen sind unbedingte Voraussetzung für eine freie und wohlhabende Gesellschaft.

NurBaysal

Die kommende Ära des Transhumanismus

Nur Baysal, KU Leuven

In seiner transhumanistischen Vision verspricht Ray Kurzweil, dass wir Tod und Krankheiten überwinden werden. Doch was genau versteht man unter Transhumanismus und Singularität? Welche Zukunft erwartet uns in einer transhumanistischen Welt?

 

Alexander.Mengden

Märkte als Zukunft der Organspende

Alexander Mengden, Uni Bayreuth

Der Handel mit menschlichen Organen ist fast weltweit illegal und geprägt von organisierter Kriminalität. Gleichzeitig leiden allein in Deutschland zehntausende Nierenpatienten schwer unter dem Mangel an Transplantaten. Legale Märkte für Nieren sind unsere beste Chance, die Leben unzähliger Menschen zu retten.

 

weiss

Die Zukunft der EU

Kai Weiß, Uni Regensburg

Die EU steht am Scheideweg: Es muss sich etwas Grundlegendes ändern. Doch die Reformvorschläge gehen weit auseinander, von den Vereinigten Staaten von Europa bis hin zur kompletten Zerschlagung der Union ist alles vertreten. Die Frage, die sich stellt: Was sollten Liberale darüber denken?

staudt

Zukunft in Freiheit?

Johannes Staudt, Uni Freiburg

Mitte der 1930er war der Liberalismus in der Krise, Deutschland auf dem Weg in die totalitäre NS-Diktatur. Eine neue Korrespondenz der Freiburger Ordoliberalen zeigt ihre Debatte über das Verhältnis von Wissenschaft und Weltanschauung und die Frage nach der sozialen Kohäsion in einer freien Gesellschaft.

mössinger

Chinas Social Credit System

Axel Mössinger, Uni Jena

Mit dem Social Credit System versucht die Regierung der Volksrepublik China von 2014 an bis zum Jahr 2020 ein onlinebasiertes Bewertungssystem für staatsbürgerliches Verhalten einzuführen. Was sind die Hintergründe, was die Gefahren eines solchen Systems?

 

grischkan

Das Freiheitskapital

Sergei Grischkan, Uni Louvain-le-Neuve

Im Vortrag wird ein Konzept des Freiheitehskapitals vorgeschlagen, das zur Beschreibung von Entwicklungsprozessen in der Gesellschaft dienen soll und das Verhältnis des Freiheitskapitals zu anderen Formen des Kapitals (ökonomisches, soziales, kulturelles) diskutiert.

 

Du willst Dir das nicht entgehen lassen? Dann jetzt kostenlos anmelden!

Wir freuen uns auf Dich!